Browsing Tag 'MOMP'

AUDIOVIZ – Audiovisualisierung und Projection Mapping in VVVV

Das Projekt entstand als Abschlussarbeit im Rahmen der Lehrveranstaltung “Modulare Medienprogrammierung”. Es ist als multimediales Performanceprojekt zu verstehen, welches eine Musikperformance unterstützt. Zur Generierung der grafischen Elemente wurde VVVV verwendet. Die Visualisierung besteht aus zwei Arten von Animationen. Zum einen eine klassische Darstellung des Frequenzspektrums als Balken, zum anderen manipulierbare Grafiken, die auf die Musik […]

Interaktive Österreichkarte

Interaktive Österreichkarte mit Bevölkerungsentwicklung über die Jahrzehnte nach Bundesländern Unser Projekt welche im Rahmen der Lehrveranstaltung Modulare Medienproduktion der FH St.Pölten im 2. Semester des Masterstudiengangs Digitale Medientechnologien entstand besteht aus einer Interaktiven Österreichkarte. Diese erfüllt den Zweck übersichtlich die Bevölkerungsentwicklung in Österreich, gegliedert nach den 9 Bundesländern über die Jahrzehnte darzustellen. Hierfür designten wir […]

Audioreaktive Musikvisualisierung mit VVVV

In dieser interaktiven Audiovisualisierung mit VVVV wurden das Rope- und das Phong-Directional-Node (mit Sphere-Geometrie) verwendet, um den Beat eines frei wählbaren Audiotracks sichtbar zu machen und zusätzlich interaktiv (also via Maus und Tastatur) die einzelne Parameter zu verändern. (Zufällig) veränderbar sind dabei die Farbe und die Form der Animation, zusätzliche visuelle Effekte der Animation und […]

DataDuel – CountryComparison

  Das Konzept: In einer Zeit in der mit “Fake News” und “Alternativen Fakten” Stimmung gemacht wird wächst das Bedürfnis nach verständlichen Daten. Das Projekt DataDuel – CountryComparison versucht trockene Kennzahlen wie z.B. Militärausgaben, Bruttoinlandsprodukt pro Kopf oder Fettleibigkeit in einem grafisch zugänglichen und einfach verständlichen Format aufzuarbeiten. Durch den bewusst gewählten kompetitiven Charakter der […]

Music Visualization

Bei unserer Musikvisualisierung ist es möglich mittels Midicontroller unter anderem auf die Parameter Volume, Panorama, Farbgebung, EQ und den Switch zwischen Spektraldarstellung und Frequenzdarstellung zuzugreifen. Wir haben einen Ausschnitt einer Wave-Datei als Signalquelle gewählt, welche mittels einzelner V4-Patches Midicontrollern, Analyseverfahren und selektierten Daten via verschiedener Farben und Formen visulaisiert werden. Midicontroller Eins ermöglicht das Ein- […]

The Kinect Drawing

This project focuses on translating motion detection in a creative way. The Virtual Painter, is a project that allows its users to digitally draw/paint using the Kinect. Through motion detection, the drawing is being projected on a canvas. The program has left and right modes, for left and right handed users. As soon as the […]

A L P H A – sound reactive music visualisation

ALPHA ist ein Musikstück welches im Zuge der Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung im Sommersemester 2016 entstand und mittels der Software vvvv visualisiert wurde. Geometrische Formen repräsentieren verschiedene Tonspuren des Stückes. Je nach Energiegehalt des Sounds werden diese verschieden groß dargestellt. Hierfür sind im Patch mehrere verschiedene Tonspuren geladen, welche mit dem Node FFT analysiert werden. Mit […]

TR:IZE

Florian Csizmazia February 13, 2017

TR:IZE bietet UserInnen die Möglichkeit, verschiedene Synthesizer-Parameter mithilfe der Kinect zu steuern. Dabei werden die Füße benützt, um den jeweiligen Parameter auszuwählen und die Hände, um den Wert für diesen Parameter festzulegen. Linker Fuß und linke Hand bzw. rechter Fuß und rechte Hand steuern jeweils einen Parameter. So können auch zwei Parameter gleichzeitig gesteuert und deren Verhältnis […]

bug:fix

Felix Betzenbichler January 19, 2017

bugfix_1

BUGFIX ist eine interaktive Installation und der Prototyp eines Natural User Interfaces zur Steuerung von 360°-Inhalten im Ausstellungskontext. Durch Bewegung im Raum manipuliert der Betrachter die großflächige Projektion eines Käfers. Die Distanz des Kopfes zur Leinwand beeinflusst die Schärfe des Bildes, seitliche Bewegung dreht das Objekt auf der Stelle und lässt es von mehreren Seiten […]

RSSI – Reverse Simon Says Intermentor

Beim unserem Projekt haben wir eine experimentelle analog-zu-weltweiten Zwischenmentor Schnittstelle gebaut und programmiert. Der RSSI (= Reverse Simon Says Intermentor) besteht aus einem Arduino Board, welches als End-User Eingabe dient, ein VVVV Patch, welches End-User Eingabe Signale empfängt und diese gefiltert an einem Webservice schickt, welches wiederum die einzelnen Actions in einer Textdatenbank zeitkodiert zusammenführt. […]