Air Drumz

Katharina Schenk September 25, 2017

Wir haben einen Drum Computer programmiert. Die Software erkennt die Farbe und Position der Drumsticks (eines Objekts) und gibt den entsprechenden Ton (Snare, Kick, Hihat, Ride) aus. Die visuelle Umsetzung beinhaltet farbige Flächen, die das Bild der Webcam überlagern und als Hit Boxen dienen.

Betreuung: Jakob Doppler und Patrik Lechner Beim Interactive Sound Generator kann man mit farbigen Leuchtbällen auf einem Glastisch Geräusche nicht nur erzeugen, sondern durch Bewegen der Bälle auch deren Frequenz, Lautstärke sowie Geschwindigkeit verändern. Der blaue Leuchtball erzeugt in diesem Fall einen Sinuston und der grüne einen Drumloop. Je nach Position der Bälle werden diese […]

Interactive Video Player

  Mittels Color-Tracking wird ein beliebiger, farbiger Gegenstand zur Fernbedienung eines Videoplayers. Der Gegenstand (z.B. ein Stift) wird durch eine Webcam erfasst, die gewünschte Farbe getrackt und durch Bewegungen in gewisse Bereiche des Webcam-Footage können verschiedene Wiedergabegeschwindigkeiten realisiert werden: play, pause, fast forward, backwards und slow motion Software: Max 6.1.10 Hardware: Webcam Team: Buschenreithner Samuel […]

Linesounds

Georg Bohac September 25, 2017

Linesounds ist eine kleine Anwendung, mit der man verschiedene Töne verschiedenen Farben zuordnen kann. Die Anwendung kann problemlos mit weiteren Farben erweitert werden. Die Form der Farbe wie sie auftaucht, ist egal. Es wird ermittelt ob eine bestimmte Farbe vorhanden ist. Als Sound Beispiele haben wir verschiedene Synths benutzt. Töne können durch beliebige Sounds ersetzt […]

KarteiKartenSynthesizer

Beim Karteikarten-Synthesizer sind auszufüllende Karteikarten die Presets für einen Mono-Synth. Mit einem Midi-Keyboard lässt sich der Synth spielen, während die Art des Oszillators, der Cutoff, die Resonance  und die ADSR-Kurve per Ablesen der Karteikarte (mit Hilfe von Tracking) eingestellt werden; Eine hübsche, optische Begleitung gibt es in Form eines Visualizers.     TEAM: Marios Glöckner | […]

The Liqualizer

The Liqualizer, Mit einer Kamera werden 3 durchsichtige Behälter gefilmt. Durch Farberkennung werden die verschiedenfarbigen Flüssigkeiten in den Behältern erkannt und durch den Wasserstand Daten ermittelt, welche direkt den Gain des Equalizers steuern. Die Behälter und Farben stehen für Tiefen, Mitten und Höhen. ( Rot = Höhen, Blau = Tiefen, Schwarz = Mitten) Wenn der […]