TUIF IT (BOP IT)

April 20, 2020 Michelle Hruska and Mikaela Morawetz

TUIF IT (BOP IT)

Das Spiel „TUIF IT “ ist ein Nachbau von „BOP IT“.

Drei Interaktionen können ausgeführt werden: drücken, drehen und schütteln. Jede Farbe repräsentiert eine Interaktion, Blau für schütteln, Gelb für drehen und Rot für drücken. Dies ist ein Multiplayerspiel. Im Spiel wird durch ein Signal angezeigt, dass nun ein Spielerwechsel stattfindet, oder man kann es als Pause nutzen, wenn man allein spielt. Je mehr Runden man schafft desto weniger Zeit hat man um die Interaktion auszuführen. Wenn man zu lange braucht, um die richtige Interaktion auszuführen hat man verloren, dies wird wieder mit blinkenden LEDs veranschaulicht. Dann hat man die Möglichkeit ein neues Spiel zu starten oder das Gerät abzudrehen.

Wir haben damit begonnen die einzelnen Komponenten getrennt von einander zu testen, um herauszufinden welche Komponenten sich am besten für dieses Spiel eignen. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass die besten und auch für Kinder am verständlichsten Komponenten ein Button, ein Encoder und ein Gyroskop sind.  LEDs dienen zur Verständigung mit dem User und erschweren das Spiel ein wenig, weil man sich merken muss welche LED für welche Interaktion steht.

Die Zielgruppe sind Kinder im Alter zwischen 7 und 13 Jahren. Deswegen ist das Gerät recht robust, aber trotzdem leicht. Bei der Form und Größe haben wir auf die Zielgruppe geachtet und geschaut, dass es einfach zu bedienen ist aber auch gut in der Hand liegt.

Spielepaket:

  • Anleitung
  • Powerbank
  • TUIF IT – Gerät

Bibliotheken benutzt in Arduino:

  • Bounce2
  • SM
  • ESP32Encoder
  • Wire

Grundsätzlich wurden für das Spiel verwendet:

  • Taschentuchschachtel
  • Steckbrett
  • Kabeln
  • LEDs
  • Gyroskop
  • Buttons
  • Encoder
  • Klettverschluss
  • Powerbank
  • Micro-USB-Kabel
  • Klebeband, Isolierband und Sticker

, , , electronics, games, interactive