Mastermind

February 24, 2020 Marlies Riepl and Stefan Klimpfinger

Mastermind
Mastermind von Stefan Klimpfinger (mt181107) und Marlies Riepl (mt181062)

Für unser TUIF Projekt haben wir das bekannte Brettspiel Mastermind nachgebaut. Das Spiel, kurz erklärt, funktioniert so, dass der eine Spieler eine Farbkombination aus 3 Farben auf 4 LEDs durch Buttons und Potentiometer eingibt und der zweite Spieler diese Farbkombination erraten muss. Die Eingabe für das Erraten der Farbkombination funktioniert ebenfalls über die Buttons und das Potentiometer. Die Kontrolle der eingegebenen Farbkombination funktioniert automatisch und gibt je nach Richtigkeit ein anderes Feedback. Eine grün leuchtende LED als Feedback bedeutet, dass die Position und Farbe einer der eingegebenen LEDs des ratenden Spielers stimmt. Eine rote LED als Feedback bedeutet, dass nur die Farbe stimmt, nicht leuchtende LEDs bedeuten, dass gar nichts stimmt. Die Reihenfolge des Feedbacks ist unabhängig von den Positionen der eingegebenen LEDs, um das Ratespiel nicht zu leicht zu machen. Nun liegt es am ratenden Spieler innerhalb der 7 Versuche durch das gegebene Feedback die Farbkombination des anderen Spielers zu erraten.

Die Steuerung des Spiels funktioniert über drei Buttons und ein Potentiometer. Mit dem Potentiometer wird die Farbauswahl der aktuellen LED gesteuert. Man kann aus drei Farben wählen. Die aktuelle LED wird blinkend angezeigt, damit man weiß, wo man sich befindet. Mit den zwei kleinen Buttons links und rechts vom Potentiometer geht man in die jeweilige Richtung durch die aktuelle LED-Reihe und kann so einzeln die LEDs ansteuern. Mit dem großen Button (Enter) ganz rechts bestätigt man die aktuelle LED-Reihe, wenn man mit den eingegebenen Farben zufrieden ist. Die Reihe wird nur bestätigt, wenn alle 4 LEDs einen gültigen Farbwert haben. Das Piezo-Element gibt immer wenn man einen Button gedrückt hat, ein auditives Feedback. Wenn man das Spiel gewonnen, oder verloren hat spielt der Piezo je nachdem einen andere Melodie. Zusätzlich wird, wenn man verloren hat, die zu erratende Kombination und die letzte eingegebene mit einem traurigen Smiley angezeigt, und wenn man gewonnen hat, die zu erratende Kombination mit einem lachenden Smiley angezeigt. Mit dem Enter-Button kann man das Spiel anschließend neu starten.

Verwendete Libraries:

  • SM State Machine
  • FastLED
  • Bounce2

Verwendete Bauteile:

  • 1 Potentiometer
  • 3 Buttons
  • 1 Piezo-Element
  • 4 LED Strips
  • 2 Breadboards
  • viele Kabel

, , , electronics, games, interaction, Uncategorized