Alarmanlage

February 21, 2020 Natalie Biegler and Tatjana Heinrich

Für unser Projekt haben wir eine Alarmanlage umgesetzt. Ist sie scharf, leuchtet die rote LED. Wenn man einen bestimmten 4-stelligen Code (der im Programm definiert werden kann) mithilfe von 4 Buttons (A-B-C-D) eingibt und mit einem ENTER-Button bestätigt, kann die Alarmanlage entschärft werden und dann leuchtet die grüne LED. Hat man sich verdrückt oder zu oft auf die Buttons gedrückt kann man die Eingabe mit einem DELETE-Button zurücksetzen. Über den Serial-Monitor kann der User seine Eingabe nachvollziehen und den Zustand der Alarmanlage ablesen (scharf / nicht scharf).

Wird ein falscher Code eingegeben, ertönt ein Ton und der Zustand ändert sich nicht. Ist die Alarmanlage scharf und das Licht über dem Lichtsensor wird weniger („Bewegungsmelder“), ertönt ein Alarm, welcher erst wieder ausgeht, wenn der richtige Code eingegeben wurde. Wird in diesem Moment der Code 3-mal falsch eingegeben, blinkt die blaue LED und eine Nachricht erklärt, dass die Polizei gerufen wird.

Verwendete Komponenten:

1 ESP32 (LOLIN D32) Mikrocontroller

6 Buttons

3 LEDs

1 Piezo

1 LDR (Light Dependent Resistor) Sensor

4 Widerstände

Viele Kabel

Verwendete Libraries:

#include <Bounce2.h>

#include <SM.h>

, , electronics, interactive