GroundSound - 180° Sound experience

January 30, 2020 Lukas Ganster and Lena Kernstock

GroundSound – 180° Sound experience

GroundSound bietet die Möglichkeit, mit seinen Freund*innen eine Melodie interaktiv zu komponieren.

Beschreibung

Ein Ultraschall-Sensor (befestigt auf einem drehbaren Servo) erkennt Objekte nacheinander in 4 Teilbereichen in einem 180°-Feld. Je weiter man vom Sensor entfernt ist, desto höher wird die gespielte Note. Somit kann man in einem Durchlauf eine Melodie von 4 Tönen komponieren, indem man sich in die aufgezeichneten Felder mit einer bestimmten Entfernung zum Sensor positioniert. In der Ausgabe des Serial Monitors werden die gespielten Noten dargestellt. Umgesetzt wurde das Projekt im Wintersemester 2019 bei Matthias Husinsky im Rahmen der Lehrveranstaltung “Tangible User Interfaces”. Für die Umsetzung wurde ein LOLIN ESP32-Board in Kombination mit verschiedenen Komponenten (Ultraschallsensor,Servomotor,Piezoelement) verwendet.

, , , , , composition, electronics, interaction, interactive, sound design