Projection Mapping

December 17, 2019 Thomas Tippold

Projection Mapping

Als Teil der Lehrveranstaltung Realtime Engines, wurde ein Projection Mapping mit einem ausgewählten Objekt umgesetzt.

Hierfür musste zunächst ein 3D Modell des Objekts entweder mittels 3D Scan oder Photogrammetrie erstellt werden. Beruhend auf diesem sollte dann in Blender eine UV Map erstellt werden.

Das Objekt konnte dann mit einer Textur Animation in VVVV geladen werden. Dort konnten live Video Effekte und andere Inputs hinzugefügt werden. Der VVVV Patch verfügte über einen Kalibrierungsmodus mit welchem der Renderer so angepasst werden kann, dass das mapping exakt auf das Objekt passt.

Aufgrund von wiederholten Problemen bei der Erstellung eines 3D Modells mittels Photogrammetrie, wurde auf ein vorgefertigtes Objekt/Modell zurückgegriffen.

, interactive, projection mapping, video, visuals