Live-View-Bildbearbeitung mit Kinect

September 10, 2019 Manuel Aigner

Live-View-Bildbearbeitung mit Kinect

Mittels LiveView einer Canon DSLR und einer Kinect (v.1) ist es möglich das LiveView Bild der Kamera zu bearbeiten und anschließend zu speichern.

Es gibt verschiedene Modi:

              Modus 0 (Startmodus) – Der Aufnahmebereich wird betreten und das Bild ist schwarz-weiß. Aktuell ist es nicht möglich Filter oder ähnliches zu verwenden. Tippt man nun mit der linken Hand auf den rechten Ellbogen gelangt man den Modus 1.

              Modus 1 (Filtermodus)- Hier ist es möglich mit der rechten Hand auf das rechte Knie zu tippen und das Bild wechselt von schwarz-weiß in Farbe. Nach dem tippen mit der linken Hand auf das linke Knie wird eine 180 Grad Rotation des Bildes vorgenommen. Weiters ist es auch möglich sich mit der Rechten Hand auf den Kopf zu tippen und es wird das Kamerabild im Kamerabild angezeigt. (Dieses Bild im Bild ist nicht zu bearbeiten und hat immer die normale Form. Aber Zusatzeffekt werden aber kleine weiße Rechtecke erzeugt die sich horizontal durch das Bild bewegen. Weiters verändert sich die Farbe des Bildes stetig.) Mit erneuten tippen der linken Hand auf den rechte Ellbogen kommt man in den Modus 2.

              Modus 2 (Zeichenmodus) – Sobald man sich in diesem Modus befindet kann man unmittelbar mit der rechten Hand zeichnen. Tippt man nun mit der linken Hand auf den Kopf, wird das gezeichnete gelöscht. Beim Tippen mit der linken Hand auf den rechten Ellbogen gelangt man in den letzten Modus.

              Modus 3 (Fotomodus)- Klatscht man hier mit den Händen in Kopfhöhe löst der Shutter der Kamera aus und es wird ein Originalbild und ein Effektbild gemacht. Wie die Namen schon beschreiben, ist das Originalbild unbearbeitet und am Effektbild sind alle Effekte (wie Filter und Zeichnungen) zu sehen. Entscheidet man sich erneut mit der linken Hand auf den rechten Ellbogen zu tippen, gelangt man wieder in den Modus 1, dem Filtermodus, und kann zuvor aktivierte Filter deaktivieren oder andere Filter aktivieren. Bei erneuten Tippen mit der linken Hand auf den rechten Ellbogen gelangt man in Modus 2 usw. …

Verlässt man den Aufnahmebereich, und betritt ihn erneut, so findet man wieder den Ausgangspunkt (Modus 0) in schwarz-weiß vor.

Team: Aigner Manuel, Potzmader Jürgen

, , , , , electronics, interactive, Uncategorized, video, visuals