Temperaturanzeige

January 30, 2019 Barbara Ehrenhoefer

Temperaturanzeige

In Rahmen der Lehrveranstaltung “Tangible User Interfaces” war es unsere Semesteraufgabe ein Tangible mit einem Mikrocontroller zu entwickeln.

Kurzbeschreibung:

Mein Projekt ist eine Wetteranzeige, welches Datum und Uhrzeit, Stadt, Wetterbedingung und Temperatur am Display des ESP32 anzeigt. Zusätzlich wird die Temperatur auf einer 7-Segment Anzeige aus LED Streifen angezeigt. Hierbei können beliebige Orte abgefragt werden. Die Steuerung der Abfrage erfolgt über MQTT und es kann jederzeit ein neuer Ort weltweit ausgewählt werden.

Startscreen

Verwendete Libraries:

  • WiFi
  • freertos/timers
  • AsyncMqttClient
  • SD1306
  • ArduinoJson

Bestandteile:

  • 1x ESP32
  • 1x Steckbrett
  • 1x Micro USB Kabel
  • 15x Transistor
  • 15x Transistor Basiswiderstand
  • LED Streifen
  • und mehrere Kabel
Aufbau
Wetterdaten

Umsetzung:

Für dieses Projekt habe ich zuerst die Wetterdaten aus einer WebApi durch einen API Key ausgelesen. Hier bekommt man ein JSON File zurück, dieses muss man parsen um danach die gewünschten Daten auslesen und darstellen zu können. Als nächsten Schritt habe ich die Abfrage der jeweiligen Wetterdaten mit MQTT umgesetzt. Hierfür muss man sich in dem Channel „Wetter“  einschreiben. Die dort geschickte Nachricht, zB. at/Wien – at für Länderabkürzung, liefert nun die Wetterdaten von Wien. Um nun die Grad Celsius auf einer 7-Segement Anzeige ausgeben zu können, verwendete ich handesübliche LED Streifen. Diese haben eine zusätzliche Spannungsquelle und jedes Segment ist mit einen Transistor, welcher als Schalter verwendet wird, verbunden.

, , , electronics, interaction, interactive