Led Clock

February 2, 2018 Jennifer Haider and Nicole Pepelko

Led Clock

Unsere Idee:

Unsere Idee war es eine Uhr mittels LEDs umzusetzen.

Nach dem Starten des Programmes muss anfangs ein Unix Timestamp im Serial Monitor eingegeben werden. Erst dann wird die Zeit initialisiert und die Uhr startet. Bei der Uhr leuchten drei verschiedene LEDs. Eine blaue LED für die Stunde, eine pinke LED für die Minute und eine gelbe LED für die Sekunde. Je nachdem wir spät es ist ändern die LEDs ihr Position.

Zusätzlich wurde ein Lichtsensor eingebaut, der die Helligkeit der Umgebung wahrnimmt und dementsprechend die Helligkeit der LEDs anpasst.

Weiters wurde ein Button eingebaut, mit dem man einen Countdown von 60 Sekunden starten kann. Wurde der Knopf gedrückt beginnen alle LEDs grün zu blinken, damit der User weiß das der Countdown gleich startet. Nachdem der Countdown abgelaufen ist, blinken alle LEDs rot, um den User mitzuteilen, dass die Zeit um ist. Danach wird die aktuelle Uhrzeit wieder angezeigt.

Bestandteile:

  • 1x Arduino Pro Micro
  • 1x Button
  • 1x Lichtsensor
  • 2x Widerstand
  • 4x Adafruit NeoPixel 1/4 60 Ring (Led Streifen)

Herausforderungen:

Leider hatten wir keine RTC (Real Time Clock) zur Verfügung, mit der die aktuelle Zeit von einem Server bzw. von einem Client geholt werden kann. Daher mussten wir mit der Bibliothek TimeLib arbeiten und der User muss nach dem Starten des Programmes einen Unix Timestamp im Serial Monitor angeben, um eine Zeit zu setzen.

Eine weitere Herausforderung war, dass der gelieferte Timestamp einen Wert von 0- 24 Stunden hat. Jedoch werden auf einer Quarz Uhr nur 12 Stunden angezeigt, wodurch wir die Zeit umrechnen mussten, wenn die Stunde über 11 ist.

, , Uncategorized