RSSI - Reverse Simon Says Intermentor

December 9, 2016 Michael Navratil and Iosif Miclaus

RSSI – Reverse Simon Says Intermentor

Beim unserem Projekt haben wir eine experimentelle analog-zu-weltweiten Zwischenmentor Schnittstelle gebaut und programmiert. Der RSSI (= Reverse Simon Says Intermentor) besteht aus einem Arduino Board, welches als End-User Eingabe dient, ein VVVV Patch, welches End-User Eingabe Signale empfängt und diese gefiltert an einem Webservice schickt, welches wiederum die einzelnen Actions in einer Textdatenbank zeitkodiert zusammenführt. Diese Daten können dann entsprechend für Spiele wie Simon Says oder Reverse Simon Says verwendet.

Reverse Simon Says

Reverse Simon Says ist eine Derivate vom Spiel “Simon Says”. Dabei werden zuerst Farben vom Webservice generiert und der Benutzer muss die genaue Abfolge der generierenden Farben raten und wiedergeben.

Arduino

Das Arduino Board dient als End-User Eingabe. Der Benutzer sieht 3 Knöpfe, welche die jeweils auf dem Board befindliche gegenüberliegende LED ansteuert und gefilterte Signale über eine Serial-Schnittstelle an das VVVV Patch schickt.

Signale:

  • L-Signal: Linken Knopf drücken um LEFT Events werfen; die gelbe LED leutet auf.
  • R-Signal: Rechten Knopf drücken um RIGHT Events werfen; die rote LED leutet auf.
  • T-Signal: Unteren Knopf drücken um TOP Events werfen; die grüne LED leutet auf.
  • N-Signal: Alle 3 Knöpfe für ein 3 Sekunden gedrückt halten, um ein NEW Event werfen; die blaue LED leutet auf.
RSSI Arduino Board

RSSI Arduino Board

VVVV Patch

Das VVVV Patch empfängt Signale über die Serial-Schnittstelle und macht GET Requests am Webservice mit der jeweiligen empfangenen Action als URL Parameter. Die Anzahl an Signalen die Empfangen wurden, werden auch mitgezählt.

Außerdem implementiert das VVVV Patch eine Webview, welche vom Webservice eine Preview Seite aufruft, welche wiederum die Anzahl der einzelnen Signalen weltweit anzeigen kann.

RSSI VVVV Patch

RSSI VVVV Patch

Webservice

Das Webservice speichert die einzelnen Signalen zeitkodiert in einer Textdatenbank und stellt eine Preview Seite zur Verfügung, um die Anzahl der einzelnen Signale anzuzeigen.

Das Webservice könnte für eine Vielzahl von Anwendungen und Spiele als API verwendet werden, wie zum Beispiel die oben genannte “Reverse Simon Says” Derivate oder “Space Lander”.

RSSI Web Preview

RSSI Web Preview

Further Resources

Das Projekt kann man auf GitHub forken und selbst erweitert und perfektioniert werden. Es ging und hierrum um einen Prototypen, welches verschiedenste Kanäle über verschiedenste Technologien verbindet und eine Kommunikation vom Analogen zum weltweiten

Resources:

 

Betreuung: FH-Prof. Dipl.-Ing. (FH) Matthias Husinsky

Projektmitglieder:

 

Happy experimenting !

, , , , , , , electronics, interactive