vvvv videoconverter

September 15, 2016 Christoph Braun

vvvv videoconverter

 

Für ein größeres Videoprojekt wird ein automatischer Videoconverter benötigt, den ich mit diesem Projekt umgesetzt habe.

Der Videoconverter läuft auf einem Server, der eine webapp zur Verfügung stellt.
Schließt man am Server einen USB-Stick an, wird dieser automatisch erkannt, danach wählt man die gewünschten Files aus und startet die Konvertierung.

Nach Abschluss dieses Vorgangs stehen die Videos im neuen Format am Server bereit und können weiter verarbeitet werden. Der USB-Stick kann wieder entfernt werden.

links – Inputordner (USB-Stick)
rechts – Outputordner (Ordner am Server)

Alle files werden voll automatisch per Stapelverarbeitung abgearbeitet.

Der Status kann in der Leiste kontrolliert werden.

Eine Produktion der Fachhochschule St.Pölten
Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung
Masterstudiengang Digitale Medientechnologien
LV Leitung: Matthias Husinsky

, , interactive, Uncategorized, video