Fire!

Fire!

Betreuung: Julian Rubisch, Jakob Doppler

Bei unserer interaktiven Anwendung “Fire!” handelt es sich um eine per Bewegungserkennung gesteuerte USB-Raketenbasis. Herrscht genügend Bewegung im von der Kamera erfassten Bild, löst sich ein Trigger der dem Launcher den Befehl zum feuern gibt.

Anwendung:

Für die Ausführung unseres Projekts wird benötigt:

  • Computer mit MAX/MSP
  • CV-JIT
  • Homebrew mit libusb
  • USB-Raketenabschussbasis
  • Python oder ActionScript

 

Die Original Source (zB Bild einer Webcam) wird auf Graustufen reduziert, anhand des Objekts cv.jit.blobs abgetastet und durch mehrere Blobs (zusammenhängende runde Flächen ähnlicher Helligkeit) dargestellt. Durch jit.3m lässt sich durch die Summierung des Mittelwertes ein Referenzwert für Bewegung im Bild der gegebenen Quelle eruieren. Dieser Wert wird von einem Threshold überprüft, übersteigt dieser Wert den Threshold, wird ein Bang ausgelöst der ein Shell-Command triggert, das dem Rocketlauncher das Feuersignal gibt.

Video:

 

Dominik Shizzle

Manuel Portschy

Hannah Hofer

Theres Lehner

, , electronics, games, interactive, video