Random Stars Visual mit VVVV

September 21, 2014 Bibiana Bayer

Random Stars Visual mit VVVV

Im Zuge des Masterstudiums Medientechnologien wurde im zweiten Semester im Rahmen der Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung (MOMP) eine Musikvisualisierung mit VVVV erstellt.

Die Visualisierung besteht aus einem bis mehreren Kreisen verschachtelten Kreisen, welche sich über die gesamte Fläche erstrecken. Durch ein Randomspread werden beliebig viele Punkte nach innen oder außen verschoben um so sternähnliche-Formen zu produzieren. Die Sternformen verändern sich passend zur Musik. An einzelnen Stellen wird die Dicke der Kreise durch einen LFO variiert, dieser Effekt wechselt passend zur Musik die Richtung. Weiters werden die Sterne durch Farbverläufe, die sich auch zum Rhythmus passend bewegen, eingefärbt.

Das Ganze wurde in den HELGA Animation Maker eingefügt, um dessen Möglichkeiten und Konventionen optimal nutzen zu können. Durch die Interfacesteuerung des HELGA Animation Maker kann man durch die Slider die Größe, die Kantenanzahl und die Menge der dargestellten Kreise anpassen, sowie verschiedene Colorsets verwenden. Weiters hat man die Möglichkeit die Farbbewegung und die Rotation der Dicke weg- oder anzuschalten. Besonders durch das variieren der Kantenanzahl und der Größe können somit eine Unzahl an Formen und Möglichkeiten der Variation geschaffen werden.

Captura de pantalla 2014-09-18 a la(s) 13.15.55
Captura de pantalla 2014-09-18 a la(s) 13.15.03
Captura de pantalla 2014-09-18 a la(s) 13.15.36

Eine Produktion der Fachhochschule St.Pölten
Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung
Masterstudiengang Digitale Medientechnologien
LV Leitung: Matthias Husinsky

, , , audio, interactive, visuals