Crazy Spreads Visuals

September 17, 2014 Leopold Spindler

Crazy Spreads Visuals

getting started

Das Grundgerüst meiner Animation besteht aus einem Circular Spread, dessen X und Y Werte mit einem Random Spread multipliziert werden. Da die zu projezierende Wand in der Pratersauna sehr lang, aber nicht sehr hoch ist, musste Ich meinen vvvv-Patch umbauen, da Ich meine Visauls zu Beginn für einen Bildschirm konzipiert habe. Um dieses Problem zu lösen habe Ich noch zwei extra Circular Spreads eingebaut, die Ich links und rechts neben dem ersten positioniert habe und die sich gegengleich zu diesem bewegen. Dadurch kommen sehr interessante und abwechslungsreiche Animationen zu Stande, da diese drei modifizierten Spreads nach einiger Zeit beginnen sich zu überlagern und dadurch Visauls erzeugen, die an eine 3d-artige, abstrakte Säulenhalle erinnern.

Steuerung mit HELGA Animation Maker

Um live in die Animation einzugreifen und Parameter zu verändern habe Ich meinen Patch in den HELGA Animation Maker eingebunden. Die Slider habe Ich dafür verwendet, um den Farbton und die Sättigung der Spreads zu steuern. Der erste und der dritte Slider sind für den Farbton zuständig und der zweite und der vierte Slider für die Sättigung.

Die untersten Buttons sind mit verschiedenen Effekten belegt, wie zum Beispiel Rotation und einem LFO.

Um die Animation ein bisschen spannender zu machen habe Ich die Switch-Buttons mit dem Random Seed eines Random Spreads verbunden. Dadurch kann man die Animation schlagartig verändern.

Da die Aniamtion immer größer wird, so dass man nach ungefähr 20 Minuten nichts mehr in dem Fenster sehen kann habe Ich die die letzten zwei Variation-Buttons mit einer Reset Funktion belegt, die die Animation wieder zurücksetzen kann.

Eine Produktion der Fachhochschule St.Pölten
Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung
Masterstudiengang Digitale Medientechnologien
LV Leitung: Matthias Husinsky

, , , , interactive, visuals