Animal Balloons - Visuals für Pratersauna mit vvvv

September 1, 2014 Nathalie Duernberger

Einsatz in Pratersauna

Eine räumliche Szene wird durch den POV einer Kamera gezeigt, deren FOV (Zoom) sowie deren Position auf der X-Achse über einen LFO verändert werden, wobei der LFO über den Beat gesteuert läuft (Bang schaltet Toggle aus)  bzw pausiert (Toggle an=> Pause=1). Dieser LFO steuert außerdem die Deckkraft der Vogelgrafiken sowie deren (leichte Auf- und Ab-) Bewegung auf der Y-Achse . Für diese wird die Kamera über Inverse neutralisiert so dass die Vogelreihe sich immer an gleicher Position und mit gleichen Größenverhältnissen ruhig vor der Kamera befinden.
Vögel: Ein Bild das 7 an einander gereihte Vögel (mit transparentem Hintergrund) zeigt wird als Texture  eines Quads verwendet (einmal links einmal rechts im länglichen Renderer, mittig ist ein Abstand)
Spheres blau: Texturiert mit Wölfen (mit transparentem Hintergrund). Über RandomSpread werden 79 Spheres erzeugt, die sich über Translate räumliche verteilen.  Die Perspektive auf die Texturen in der Sphere wird über Lookat variert, ausgelöst vom gleichen LFO der vom Beat gesteuert wird, sodass sich die Texturen wirbeln.
Spheres rot: 3 Texturen (Wolf, Oranguta, Wolf) abwechselnd über LFO, ebenfalls mit Randomspread und Translate  wird  die Ausdehnung und Verteilung bestimmt.
Also die Kamera zoomt aus dem aus den Spheres erzeugten ‘Universum’ hinein und hinaus. Während die Vogelreihe immer vor der Kamera (von Beat beinflusst) auf und ab schwebt.
Über die Button Variation kann man die linke und rechte Vogelreihe ein- und ausblenden.
Mit dem Button Stroboskop und unter Verwendung des Dampers werden die Vögel etwas im Alphakanal gepusht, sowie über Phase in X-Achse kurzzeitig verschoben. Außerdem verändert das Stroboskop die Hue der roten Spheres, während die Saturation der blauen Spheres abnimmt.

Patch

 

Eine Produktion der Fachhochschule St.Pölten
Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung
Masterstudiengang Digitale Medientechnologien
LV Leitung: Matthias Husinsky

, , , audio, visuals