Sternenhimmel in VVVV

February 23, 2014 Ewald Wieser

Sternenhimmel in VVVV

Sterne und Sternbilder werden aus XML-Dateien geladen und als 3D-Objekte gerendert. Ein zweidimensionaler Ausschnitt des Sternenhimmels kann in die Ecke eines Raumes projiziert werden. Die Entzerrung des Bildes muss entsprechend vorher mit 6 Eckpunkten kalibriert werden. Mit Maussteuerung kann man anschließend den Sternenhimmel erkunden (links/rechts, rauf/runter) und mit dem Mausrad an einer Stelle rein-/rauszoomen. Die Sterne und Verbindungslinien der Sternbilder können über Tastenkürzel ein-/ausgeschalten werden, ebenso wie das Kalibrierungsgitter.

Eine Produktion der Fachhochschule St.Pölten
Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung
Masterstudiengang Digitale Medientechnologien
LV Leitung: Matthias Husinsky

, , , , interactive, visuals