PLAY YOUR MUSIC - INTERAKTIVE AUDIOSYSTEME - SS 2013

PLAY YOUR MUSIC – INTERAKTIVE AUDIOSYSTEME – SS 2013

 

PUMA_love_football_logo400x400mm-thumb

Betreuung: Julian Rubisch, Jakob Doppler

Teammitglieder: David Durstberger mt111028, Markus Huber mt111067, Laurenz Dullnigg mt111032, Marcel Gruber mt111121

Interaktionskonzept:IAS SS2013 – Chip im Ball (Dullnigg, Durstberger, Huber, Gruber)

Wird der Ball stark beschleunigt bzw. fest geworfen,  so wird ein Audioloop abgespielt welcher in sein er Charakteristik eher aufbrausende wahrgenommen wird. Wird der ball nur leicht oder gar nicht bewegt, so wird ein Audioloop abgespielt welcher in seiner Charakteristik ruhig wahrgenommen wird. Insgesamt gibt es 5 Intensitätsabstufungen von ruhiger bis starker Bewegung.

Informationsfluss:

Ein Schaumstoffball wird mit einem Beschleunigungssensor ausgestattet und übergiebt seine Messwerte über ein Arduino Interface an die Max Software. In der Max Software werden die Werte über einen Zeitraum von XXX Sekunden integriert und dann die durchschnittliche Intensität in einen Wertebereich von 0 bis 4 eingeteit. Die resultierende Information wird verwendet um Audiosignale in der Software Ableton Live zu triggern.

 

 

 

, audio, electronics, interactive