Musikvisualisierung VVVV

October 16, 2012 Marion Kesmaecker

Musikvisualisierung VVVV

Hier wird eine Musikvisualisierung mittels VVVV gebaut.

Der Patch wird durch den Mikrofon der Ton empfängen und die Animation wird darauf reagieren.

Es gibt zwei Hauptanimationen:

– eine die mit dem Tonpegel reagiert. Mit FFT werden die links Channelssignal und die rechts Channelssignal zu die Transformationsfunktion der Objekt geschickt. Damit werden die ScaleX und ScaleY größer, wenn der Pegel lauter wird.

-die zweite Animation reagiert mit dem BeatDetector, das heißt mit dem Rythmus. Die Form der Blume wird sich ändern, wenn ein Beat auftritt. Mittels Damper wird diese Änderung kontrolliert und langsam ändern. Die Form ändert mit RandomSeed of der RandomSpread Funktion. Auf dieser Input wird ein RandomValue verbunden, sadass die Form ändert sich. Diese RandomValue wird selbst durch einem Bang gesteuert, dem mit dem BeatDetector verbunden wird. Das heißt, wenn ein Beat auftritt, wird der Bang auf 1 kurz ändern, damit wird die RandomValur auch geändert und die Form wechseln.

-die letzte Animation reagiert nicht mit der Musik und ist einfach als Hintergrund gebaut, mittels einem Viereck.

Fachhochschule St.Pölten
Masterstudiengang Digitale Medientechnologien
Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung
LV-Leitung Matthias Husinsky

, , audio, interactive