GLOXYCS

October 16, 2012 Stefan Horninger

GLOXYCS

Gloxycs ermöglicht es ein herkömmliches Blatt Papier zum Leben zu erwecken. Das einzige das es dazu braucht ist ein farbiger Emitter. Die Farbe des Ursprungs wird gesampled um daraus Geometrie-Bausteine zu erzeugen. Dank einer implementierten Physik-Engine bewegen sich die Bausteine nach Vorbild von Mutter Natur. Je nach definierter Genauigkeit, bilden kontrastreiche Kanten nun die Grenzen des Systems. Die Bewegung des Blattes ermöglicht Interaktion mit den virtuellen Bausteinen.

 

Eine Produktion der Fachhochschule St.Pölten
Masterstudiengang Digitale Medientechnologien
Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung
LV-Leitung: Matthias Husinsky

, , , context-computing, interactive, visuals