Audiovisuelle Wetterstation

September 27, 2012 Dominik Voelker

photo

Teammitglieder: Christoph Thalinger (Visualisierung, Konzeption), Philipp Müller (Bewegungserkennung), Stefan Schörghuber (Interaktionsdesign), Dominik Völker (Sonifikation)

Betreuer: Julian Rubisch, Jakob Doppler

 

Konzept:

Wir entwickelten mit Max 6.0 und Arduino Programmer eine Wetterstation, die Windstärke, Temperatur und Luftfeuchtigkeit misst. Anschließend gibt das System die gemessenen Werte einerseits auf einem LED- Panel farblich (abhängig von ihrem Wert) aus, zusätzlich wird einer von neun Musiktiteln (abhängig und bezogen auf die Luftfeuchtigkeit) abgespielt. Misst die Station zum Beispiel +7°C und eine hohe Luftfeuchtigkeit, so zeigt ein LED-Panel “+7°C” in blau (für kalt) an und ein Titel, der von “Regen” handelt, z.B. “I´m singing in the rain”, wird wiedergegeben. Zusätzlich wird die Luftfeuchtigkeit und die Windgeschwindigkeit gemessen.
Für die Schaltung wird ein sogenanntes „Arduino board“ verwendet, das mit drei Sensoren (für Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Windgeschwindigkeit) ausgestattet wurde.

Das ganze System wurde in eine Holzkiste eingebaut und mit einem Schalter sowie einer Kontrollleuchte versehen.

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

, audio, video