Soundpainter

September 20, 2012 Lisa Martin

soundpainter

Betreuung: Jakob Doppler, Julian Rubisch

Ziel des Projektes war es auf einem Wacom Tablet zu zeichnen und dazu Sound und Video zu generieren.

Dazu übergeben wir vom Wacom Tablet drei Parameter: den X-Wert, den Y-Wert und den Druck (wie stark man am Tablet aufdrückt). Die Sonifikation benutz die x und y Koordinaten für die Frequenz des Klangerzeugers und den Delay. Mit dem Druck wird die Lautstärke geregelt. Eine Grundfrequenz wird von den Koordinaten gesteuert. Aus der Grundfrequenz berechnen sich weitere Frequenzen, die dann mit der Grundfrequenz überlagert werden.

Die Visualiserung benutz die drei Paramter für die Positionierung  und Skalierung eines Reichtecks. Das Rechteck ist mit allen Farben des Regenbogens gefüllt und rotiert um die eigene Achse. Das Quadrat wurde mit openGl erstellt.

Am Tablet links unten entstehen hohe Töne und eine Spur aus Rechtecken bewegt sich nach links unten. Links oben entstehen tiefe Töne. Wenn man den Stift des Tablets nach rechts bewegt entsteht ein Delay.

Teammitglieder:

Lukas Zecelits mt101105: Bewegungserkennung, Sammeln der Wacom Parameter  und Ausgabe dieser Parameter

Philipp Reiche mt101074: Sonifikation, Erstellen von Sound durch die gelieferten Parametern

Dominik Trichlin mt101093: Visualisierung, Erstellen eines visuellen Effekts durch die gelieferten Parametern

Lisa Martin mt101056: Interaktionsdesign, Erstellung der Benutzeroberfläche, Zusammenfügen von Bewegungserkennung, Sonifikation und visualisierung

 

, audio, interactive, video