Interactive listening to music

September 19, 2012 Benedikt Habiger

Interactive listening to music

Betreuer: Rubisch Julian und Doppler Jakob

Bei “Interactive listening to music” werden über ein MIDI-Keyboard sechs verschiedene Audiofiles abgespielt. Diese Audiofiles können geloopt werden und über die gleiche Taste vom MIDI-Keyboard mit der das Audiofile gestartet wurde wieder gestoppt werden.

Die abgespielten und geloopten Audiofiles können jetzt durch tracking verändert werden. Im ersten Videobereich kann die Lautstärke verändert werden. Wenn man dies langsam und konzentriert durchführt ist es möglich von kaum hörbar bis sehr laut zu wechseln. In diesem Videofenster kann außerdem eine Farbe ausgewählt werden welche getrackt werden soll.

Im zweiten Videofenster ist es möglich das Panning zu verändern, also zwischen Links und Rechts zu wechseln. Auch hier kann eine Farbe ausgewählt werden die getrackt werden soll.

Im dritten und letzten Videofenster wird die Geschwindigkeit der Audiofiles verändert. Auch dies kann wenn es langsam und konzentriert durchgeführt wird von fast stoppen bis zur doppelten Geschwindigkeit durchgeführt werden. Wie auch in den 2 anderen Videofenstern kann auch hier eine Farbe ausgewählt werden die getrackt werden soll.

Die drei verschiedenen Farben können deshalb ausgewählt werden um alle 3 Effekte gleichzeitig durchzuführen und diese daher gleichzeitig zu erleben, sehen und hören.

Im folgenden Link könnt ihr im Video die Effekte Geschwindigkeit und Lautstärke erleben:

, , , , audio, interactive, video