Graffiti Laser Tag

March 26, 2012 Benjamin Grabner

laser1

Umsetzung: GRABNER Benjamin

Betreuung: Klaus Temper

Beim Graffiti Laser Tag wird der Lichtpunkt eines grünen 1mW -Laserpointers über eine Webcam auf einer Beamer-Projektion getrackt und an dem Punkt an dem sich der Laser-Pointer befindet ein Kreis projeziert.  Somit ist es möglich mit dem Laser auf einer Beamer-Projektion Graffiti zu malen.

Die Besonderheit gegenüber bereits existierenden Graffiti Laser Tag-Projekten ist die Möglichkeit schwache Laser zu tracken und das auch bei Tageslicht oder eingeschaltetem Licht. Direkte Sonneneinstrahlung oder Lichtquellen näher als 2 Meter an der Projektionsfläche sind jedoch nicht möglich da sonst der schwache Laser-Pointer überstrahlt wird.

Das Projekt hat eine Einschränkung: Es gibt 2 Versionen – Bei einer Version ist die Funktionaliät gegeben, die Kalibrierung ist allerdings ungenau. So wird foglich der Kreis teilweise nicht exakt an der Stelle gemalt an der sich der Laser-Punkt aktuell befindet. Bei der zweiten Version ist die Kalibrierung mathematisch korrekt, allerdings wird die Performance aus nicht gelösten Grund so beinträchtigt, dass das Malen mit dem Laser nicht mehr möglich ist.
Für alle interessierten die das Projekt weiter verfolgen wollen, steht der Code zum Download bereit.

Beide Codes stehen hier zum Download bereit.

Projekt Download: www.newmediaart.at/tmp/graffiti_lasertracking.zip

, interactive