Browsing Category 'video'

DrumVisualizer

  Mit dem DrumVisualizer werden Bassdrum und Snaredrum in Echtzeit graphisch dargestellt. Über Kontaktmikrofone am Schlagfell werden die Trommeln abgenommen. Ein PureData-Patch wandelt die Audiosignale dann in Midi-Noten um. Die Midi-Noten werden weiters intern über loopMidi an VVVV gesendet. Jede Trommel bekommt ihren eigene Midi-Notenwert, welcher im VVVV dann der richtigen Darstellung zugeordnet wird.  Midi […]

INTO THE WOODS

Melissa Poindl October 9, 2017

INTO THE WOODS

Eine Verfolgungsjagd im Wald mit individuellen, interaktiven Entscheidungsmöglichkeiten aus der Ego-Perspektive Das Erlebnis wird mittels 360° Videos und spannungsfördernden Soundeffekten umgesetzt, um ein möglichst realitätsnahes, aufregendes Abenteuer für User zu schaffen. Diese sind durch das Tragen einer Virtual Reality Brille praktisch mitten im Geschehen. Durch ihre Bewegungen werden verschiedene Handlungsstränge einer Geschichte ausgelöst und somit […]

Die bisherige Geschichte von Doktor Röhrich (Doktor der Neurologie)

ex.Media 2017 synchrone Ansteuerung Hier gibt’s die verwendeten Patches: patches doktor roehrich   DANKE AN: Matthias Husinsky Markus Wintersberger Thomas Wagensommerer Christian Munk Eva Fischer frei:raum Sankt Pölten Zimmerei Kindl Alle TV-Spender … Eine Produktion der Fachhochschule St.Pölten Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung Masterstudiengang Digitale Medientechnologien LV Leitung: Matthias Husinsky

Sphärdinand

Bernhard Gstrein October 5, 2017

Sphärdinand

Steuerung eines 360° – Videos per Smartphone (via VVVV)   Teilaufgabe des Gruppenprojekts “Sphärdinand” für die LV “Interaction Design” war es, ein Smartphone als Controller für ein 360° – Video zu verwenden. Die beiden essentiellen Bausteine für diese Steuerung sind die Android-Apps “Hyper IMU” und “Kontrolleur”zum Auslesen mehrerer Sensoren zweier Smartphones und ein VVVV-Patch zur […]

Audiovisualizer vvvv

Mittels des Programms VVVV wurde im Rahmen der Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung als Abschlussprojekt von uns eine Art Audio-Player generiert. Dieser lässt sich durch einen Wii-Controller steuern. Der Controller ist dabei mittels Bluetooth mit dem PC verbunden. Das eingehende Audio-Signal wird nicht nur abgespielt, sondern auch im Renderer visualisiert. Dies geschieht durch die Fourier-Transformation, welche das […]

SoundGrid – Musikvvvvisualisierung

SoundGrid – Musikvvvvisualisierung SoundGrid ist ein Tool, welches Musikvisualisierung in Echtzeit ermöglicht. Grafisch besteht es aus einem Gitter, dass sich je nach abgehörtem Frequenzbereich in seiner Form verändert. Mit Hilfe des Perlin-Noise – eine fraktale Rauschfunktion – verformt sich das Gitter im Zusammenhang der Frequenz der Musik. Zusätzlich lässt sich das Grid mittels Keyboard-Steuerung glätten, […]

I like to move it

Katharina Novak September 25, 2017

Betreuer: Jakob Doppler und Patrik Lechner Das Projekt “I like to move it” wurde mit MAX MSP, einem Moving Head und einer Kamera im Rahmen der Lehrveranstaltung Interaktive Audiosysteme umgesetzt. Das Ziel des Projekts war es mit Hilfe von Face Tracking einen Moving Head so zu steuern, dass man auf einer Bühne einen Redner ständig mit […]

Interactive Video Player

  Mittels Color-Tracking wird ein beliebiger, farbiger Gegenstand zur Fernbedienung eines Videoplayers. Der Gegenstand (z.B. ein Stift) wird durch eine Webcam erfasst, die gewünschte Farbe getrackt und durch Bewegungen in gewisse Bereiche des Webcam-Footage können verschiedene Wiedergabegeschwindigkeiten realisiert werden: play, pause, fast forward, backwards und slow motion Software: Max 6.1.10 Hardware: Webcam Team: Buschenreithner Samuel […]

The Liqualizer

The Liqualizer, Mit einer Kamera werden 3 durchsichtige Behälter gefilmt. Durch Farberkennung werden die verschiedenfarbigen Flüssigkeiten in den Behältern erkannt und durch den Wasserstand Daten ermittelt, welche direkt den Gain des Equalizers steuern. Die Behälter und Farben stehen für Tiefen, Mitten und Höhen. ( Rot = Höhen, Blau = Tiefen, Schwarz = Mitten) Wenn der […]

A L P H A – sound reactive music visualisation

ALPHA ist ein Musikstück welches im Zuge der Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung im Sommersemester 2016 entstand und mittels der Software vvvv visualisiert wurde. Geometrische Formen repräsentieren verschiedene Tonspuren des Stückes. Je nach Energiegehalt des Sounds werden diese verschieden groß dargestellt. Hierfür sind im Patch mehrere verschiedene Tonspuren geladen, welche mit dem Node FFT analysiert werden. Mit […]