Browsing Category 'audio'

Rood

Anica Humpelstetter June 26, 2017

Rood

Betreuung: Patrik Lechner und Jakob Doppler   Mithilfe von Rood soll eine auditive und visuelle Darstellung einer Raumstimmung geschaffen werden. Gemessen wird diese anhand der 3 vorhandenen Hauptfarben in einem Raum. Die wiedergegebene Stimmung ist pro Raum individuell, da sie jedes Mal neu aus diversen Sounds zusammengemischt wird. Die Farbe blau lässt den Klang von […]

_DSC6751

Le Music Table Ein Projekt von Robin Zeininger und Johannes Ambrosch Projektbeschreibung Unser Projekt ist ein interaktiver Musiktisch, auf den verschiedene Tags für unterschiedliche Musikinstrumente gelegt werden können. Diese Tags werden mithilfe des ReacTIVision – Systems erkannt. Durch die Positionierung der Tags auf dem Tisch kann man verschiedene Parameter der Musik ändern. Die vertikale Achse ändert […]

Teensy-Music-Fingerprint

EasyPlaylist spielt dir ganz einfach deine Playlist, die du zuvor zusammengestellt hast, ab. Man hält seinen Finger kurz an den Fingerprint Reader und die Playlist fängt an zu spielen. Möchte man die Playlist stoppen, hält man einfach wieder den Finger an den Reader. Es können auch mehrere Personen Playlists speichern, da deren Fingerabdrücke mit verschiedene IDs […]

A L P H A – sound reactive music visualisation

ALPHA ist ein Musikstück welches im Zuge der Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung im Sommersemester 2016 entstand und mittels der Software vvvv visualisiert wurde. Geometrische Formen repräsentieren verschiedene Tonspuren des Stückes. Je nach Energiegehalt des Sounds werden diese verschieden groß dargestellt. Hierfür sind im Patch mehrere verschiedene Tonspuren geladen, welche mit dem Node FFT analysiert werden. Mit […]

TR:IZE

Florian Csizmazia February 13, 2017

TR:IZE bietet UserInnen die Möglichkeit, verschiedene Synthesizer-Parameter mithilfe der Kinect zu steuern. Dabei werden die Füße benützt, um den jeweiligen Parameter auszuwählen und die Hände, um den Wert für diesen Parameter festzulegen. Linker Fuß und linke Hand bzw. rechter Fuß und rechte Hand steuern jeweils einen Parameter. So können auch zwei Parameter gleichzeitig gesteuert und deren Verhältnis […]

Amazing Songwall

Fabian Schimon November 7, 2016

Amazing Songwall

  Bei unserem Projekt handelt es sich um eine vvvv-Wall mit unterschiedlichen Musikgenres. Anfangs wollten wir eigentlich eine Radio-Wall gestalten. Aufgrund der gegebenen Beschränkungen von vvvv und der vorliegenden Radiosender-Formate haben wir uns entschlossen, auf die Musik-Wall umzusteigen. Bei dieser kann mittels Pfeiltasten durch die unterschiedlichen Musikrichtungen navigiert werden. Die Songs werden dabei automatisch abgespielt […]

Hierbei handelt es sich um einen Audioplayer. Man kann einen Ordner auswählen der anschließend nach mp3 files durchsucht wird. Es könnten auch alle Unterordner durchsucht werden. Man könnte auch definieren dass zum Beispiel auch nach wav files oder anderen Dateitypen wie Videofiles gesucht wird. Im Renderer bekommt man dann das Visuelle Feedback beziehungsweise wird der Player im Renderer […]

MOMP Project

Patrick Kolar October 4, 2016

MOMP Project

Aufgabe im Fach Momp war es eine interaktive Musikvisualisierung zu erstellen, mithilfe der visuellen Programmiersprache VVVV. Hierbei verwendete ich vor allem den Beatdetector und das Timeline Element um dynamische Animationen zu erschaffen. Projekt: Die Grundidee für kam von dem opening des Animes “Koutetsujou no Kabaneri”. Bei diesem wurden diverse bewegte Kreise verwendet um dem Video eine […]

The Moving Floor

Napolina Asgar September 19, 2016

The Moving Floor

Betreuung: Jakob Doppler, MSc Patrick Lechner, BSc Das Ziel von unserem Projekt “The Moving Floor” war es, dass es möglich ist zu erkennen, wieviele Menschen sich in einem Video bewegen. Je nachdem ob es mehr oder weniger Menschen sind, ändert sich die Musik und die dazugehörige Visualisierung. Mithilfe von unserem selbstgebauten “Personenzähler” werden helle Pixel […]

Step Sequencer

Julia Naber June 30, 2016

Step Sequencer

Betreuung: Jakob Doppler und Patrick Lechner Unseren Step Sequencer haben wir mithilfe von PD realisiert. Dafür haben wir eine Kamera verwendet die das Bild von unten filmt und dieses dann an PD übermittelt. PD vergleicht dieses Bild mit dem Anfangsbild und erkannt dann welches Kästchen aktiviert oder deaktiviert gehört. Für jede der 4 reihen kann ein Sample geladen […]