Catching Game in VVVV

September 6, 2018 Magdalena Boucher and Florian Taurer

Catching Game in VVVV

In diesem Projekt wurde mit VVVV ein kleines Multiplayer-Minispiel umgesetzt, in dem man mit zwei Figuren Gegenstände fangen muss. Man kann mit den Pfeiltasten (linke und rechte Pfeiltaste) und den Tasten A und D die Figuren unabhängig voneinander bewegen und die jeweiligen Gegenstände, jeder Charakter auffangen. Zu Beginn sind jeweils fünf Gegenstände eines Charakters im Spiel. Diese verschwinden beim Aufsammeln und erst sobald alle fünf Gegenstände einer Figur eingesammelt wurden, erscheinen fünf Neue an einer neuen Position. Zusätzlich kann durch zwei Drehpotentiometer die Geschwindigkeit der Charaktere bestimmt werden.

Erstellt im Rahmen der LV “Modulare Medienprogrammierung” im 2. Semester der Masterklasse Digitiale Medientechnologien (Vertiefung Mobiles Internet).

Umgesetzt von Magdalena Boucher und Florian Taurer

 

Eine Produktion der Fachhochschule St.Pölten
Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung
Masterstudiengang Digitale Medientechnologien
LV Leitung: Christoph Braun und Matthias Husinsky

, , games, interaction, interactive