Audiovisualizer vvvv

October 5, 2017 Sabine Hubner

Audiovisualizer vvvv

Mittels des Programms VVVV wurde im Rahmen der Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung als Abschlussprojekt von uns eine Art Audio-Player generiert. Dieser lässt sich durch einen Wii-Controller steuern.

Der Controller ist dabei mittels Bluetooth mit dem PC verbunden. Das eingehende Audio-Signal wird nicht nur abgespielt, sondern auch im Renderer visualisiert. Dies geschieht durch die Fourier-Transformation, welche das Audio-Signal in sein Spektrum zerlegt. Dieses Spektrum wird in unserem Audio-Player durch Balken bzw. deren unterschiedliche Länge dargestellt.

Nun kann durch die Pfeil-Tasten des Wii-Controllers die Farbe der Visualisierung verändert werden. Es kann so zwischen violett, orange, blau und türkis gewechselt werden. Mit der Taste A kann die Wiedergabe der Audiodatei gestartet werden. Durch das Drücken der Taste B pausiert die Visualisierung zu jedem beliebigem Zeitpunkt. Hierbei pausiert auch die entsprechende Darstellung im Renderer. Durch Drücken der Tasten 1 und 2 kann zwischen zwei verschiedenen Audiodateien gewechselt werden. Eine weitere Funktion des Audio-Players ist die Lautstärkeregelung. Diese erfolgt mittels der Minus- und Plustasten des Wii-Controllers.

Ein Projekt von Andrea Schönhofer & Sabine Hubner.

Eine Produktion der Fachhochschule St.Pölten 
Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung (MOMP) 
Masterstudiengang Digitale Medientechnologien 
LV Leitung: Matthias Husinsky

audio, interactive, video, visuals