Audioreaktive Musikvisualisierung mit VVVV

October 5, 2017 Linda Wagner

Audioreaktive Musikvisualisierung mit VVVV

In dieser interaktiven Audiovisualisierung mit VVVV wurden das Rope- und das Phong-Directional-Node (mit Sphere-Geometrie) verwendet, um den Beat eines frei wählbaren Audiotracks sichtbar zu machen und zusätzlich interaktiv (also via Maus und Tastatur) die einzelne Parameter zu verändern. (Zufällig) veränderbar sind dabei die Farbe und die Form der Animation, zusätzliche visuelle Effekte der Animation und zudem die Position der Kamera im Raum. Der Patch ist beliebig ausbaubar und bietet auch die Möglichkeit die Animation – via Mausklick – gleich aufzunehmen und in einem fertigen GIF speichern zu lassen. Ein entsprechendes Video mit dem Ergebnis und vollständiger Erklärung des Patches findet sich auf YouTube unter:

Eine Produktion der Fachhochschule St.Pölten
 Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung (MOMP)
 Masterklasse experimentelle Medien
 Masterstudiengang Digitale Medientechnologien
 LV Leitung: Matthias Husinsky

, audio, visuals