sound&color - positionsgesteuert

September 26, 2017 Corinna Stiefelbauer

Betreuer: Jakob Doppler und Patrik Lechner

Bei unserem Projekt greifen wir auf ein in 3×3 Felder unterteilten Webcambild zu und lesen mithilfe eines Pixelfilters eine Farbe aus. Die Minimum und Maximumkoordinaten der vorkommenden Pixel werden zusammengefasst und in einen Distortion-Videofilter geschickt, in welchem die jeweilig ankommenden Zahlen die Aktion des Filters bestimmen. Dieser wird wiederum an das Webcambild geschickt und je nach vorkommen der gesuchten Farbe in den einzelnen Feldern sichtbar.
Gleichzeitig ist auch jedem der Videofelder, entweder ein Soundfile zugewiesen der gebangt wird sobald der Farbfilter Werte für dieses Feld weiterleitet, oder ein Zähler der ebenso durch einkommende Werte bebangt wird und das Preset einer Matrix ausliest wodurch Midi-Daten an den im Notebook integrierten Synth geleitet werden.

Teammitglieder:
Antonia Zeitlinger
Corinna Stiefelbauer
Fridolin Kickinger
Jan Dorfer

Uncategorized