Fiducial Tracking Lernspiel

October 5, 2016 Sabine Seyrkammer

Fiducial Tracking Lernspiel

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Modulare Medienprogrammierung“ habe ich mich mit dem Thema des Fiducial-Trackings beschäftigt. Dabei kommen organisch wirkende Muster zum Einsatz, die über eine Webcam und eine Bildauswertungs-Software erfasst werden können. Ein solcher Marker gibt dabei immer seine individuelle ID, die X- und Y-Position und seinen Rotationswert bekannt.

Im Rahmen des Endprojektes habe ich ein Lernspiel für Kinder gebaut. Dabei soll Volksschulkindern, die bereits Lesen und Schreiben können, die Welt der Tiere näher gebracht werden. Die interaktive Installation beinhaltet Holzspielsteine mit Tiernamen und einen Tisch auf den Bilder der Tiere projiziert werden. Die Kinder müssen nun die Tiere den richtigen Bildern zuordnen. Sobald ein Tier richtig erraten wurde, wird das Bild des Tieres in entsprechender Farbe gekennzeichnet und eine Belohnung in Form einer Pfote vergeben. Die Kinder sollen anhand des Spiels Spaß beim Lernen haben und erste Erfahrungen mit digitalen Technologien sammeln.

Umsetzung: In vvvv wurde das Tracking anhand des FiducialTracker Nodes umgesetzt. Jedes Mal wenn sich ein Marker auf dem Tisch befindet, wird dieser von der Kamera am Boden erfasst und geprüft ob die ID, X- und Y-Position mit der des Bildes übereinstimmen. Wenn ja, wird das Bild als richtig gewertet. Wenn nein, soll es der Nutzer noch einmal versuchen. Der Nutzer wird durch das Spiel geleitet, indem die zu erratenen Tiere färbig gekennzeichnet werden.

Eine Produktion der Fachhochschule St.Pölten
Lehrveranstaltung Modulare Medienprogrammierung 
Masterstudiengang Digitale Medientechnologien 
LV Leitung: Matthias Husinsky

, , , interactive